News
 

Altmaier: Kritik Seehofers muss man aushalten

Peter Altmaier (CDU) hat trotz der scharfen Kritik von CSU-Chef Horst Seehofer keinen Zweifel am Erfolg der Koalition. Foto: Michael Kappeler

Berlin (dpa) - Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unions- Fraktion im Bundestag, Peter Altmaier (CDU), hat trotz der scharfen Kritik von CSU-Chef Horst Seehofer keinen Zweifel am Erfolg der Koalition.

«Ich glaube, dass das ein Beitrag ist unter anderen in der Debatte, wie wir noch erfolgreicher werden können, als wir es ohnehin schon sind», sagte Altmaier am Dienstag in Berlin. «Er ist als CSU-Vorsitzender ohnehin bekannt für seine offenen Worte, und ich denke, dass muss man auch aushalten können», meinte er mit Blick auf Seehofer.

Es sei «nachvollziehbar», dass es nach dem enttäuschenden Ausgang der Wahl im wichtigen Bundesland Nordrhein-Westfalen «auch zu Debatten und Diskussionen innerhalb der Union kommt». Altmaier fügte hinzu: «Wir sollten aufpassen, dass wir durch diese Debatten nicht ablenken von der inhaltlichen Leere der Opposition, und dass wir nicht unsere eigene Leistung unter den Scheffel stellen.» Die schwarz-gelbe Regierung werde bis zur Sommerpause wichtige Vorhaben nicht nur auf den Weg bringen, sondern auch verabschieden. Altmaier: «Ich bin überzeugt, dass die Koalition zu Beginn der Sommerpause gut dastehen wird und gestärkt in das Wahljahr 2013 gehen wird.»

Koalition / CSU / CDU / FDP
15.05.2012 · 13:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen