News
 

Altmaier gegen flächendeckende Subventionen für Bau neuer Gaskraftwerke

Berlin (dts) - Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat Forderungen der Energiebranche nach Subventionen für den Bau neuer Gaskraftwerke eine Absage erteilt. "Selbstverständlich brauchen wir hochmoderne, konventionelle Gaskraftwerke, insbesondere in Süddeutschland. Ich bin aber gegen eine flächendeckende Subventionierung fossiler Energieträger, weil am Ende der Strompreis belastet wird", sagte Altmaier dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe).

Da werden man eine andere Lösung finden müssen. Kritisch äußerte sich der Umweltminister auch zu weiteren Hilfen für regenerativen Strom: "Wir werden den Strompreis nicht mit neuen flächendeckenden Subventionen günstig halten", sagte Altmaier. Deutschland müsse die Energieeffizienz steigern und die erneuerbaren Energien markt- und wettbewerbsfähig machen. "Das geht nur, wenn der Strom aus erneuerbaren Energien zu günstigeren Preisen als heute angeboten werden kann. Wir brauchen mehr Wettbewerb und mehr Koordinierung zwischen dem Netzausbau und dem Ausbau der Erneuerbaren", sagte Altmaier.
DEU / Parteien / Energie
18.07.2012 · 19:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen