News
 

Altmaier fordert mehr Sachlichkeit in Debatte um Wulff

Berlin (dts) - Der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Peter Altmaier, hat in der Wulff-Debatte mehr Sachlichkeit gefordert. "Ich denke, dass die Diskussion auf der Ebene geführt werden sollte, wo sie hingehört: Auf einer sachlichen Ebene, wo Einzelheiten geklärt werden", betonte Altmaier im Deutschlandfunk. Die politische Bewertung am Ende sei dann eine ganz andere.

Wulff habe mit seiner Entschuldigung einen großen Schritt auf die Kritiker zugemacht. "Man sollte diesen Schritt respektieren und anerkennen", sagte der Uniospolitiker und betonte zugleich: "Wir haben von der CDU/CSU in den letzten Tagen immer wieder gesagt, wir vertrauen diesem Bundespräsidenten, und deshalb stehen wir auch hinter diesem Bundespräsidenten und sind überzeugt, dass sich die Vorwürfe allesamt auflösen und erklären lassen".
DEU / Parteien
23.12.2011 · 14:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen