News
 

Altmaier entsetzt über Ergebnis bei NRW-Landtagswahl

Berlin (dts) - Der Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Altmaier, hat sich vom schlechten Abschneiden seiner Partei bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen entsetzt gezeigt. "So ein dramatisches Ergebnis hatten wir in unseren schlimmsten Befürchtungen nicht vorhergesehen. Das hat die CDU in NRW nicht verdient", sagte der CDU-Politiker gegenüber dem Nachrichtensender "Phoenix".

NRW sei traditionell eine gute Umgebung für die CDU. "Insofern schmerzt es uns wenn wir zum ersten Mal nach dem Krieg unter 30 Prozent rutschen. Das geht bis ans Mark unserer Partei", erklärte Altmaier. Die CDU hat bei der Landtagswahl nach ersten Hochrechnungen nur rund 26 Prozent der Stimmen erreicht. Die SPD hingegen geht mit rund 39 Prozent als Wahlsieger hervor. Sie kommt zusammen mit den Grünen (12 Prozent) auf eine komfortable Mehrheit.
DEU / NRW / Parteien / Wahlen
13.05.2012 · 19:57 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen