News
 

Althaus wird zu Unfall schweigen

Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus wird sich künftig nicht mehr zu Einzelheiten seines Skiunfalls äußern. Das sieht eine Stillschweigevereinbarung vor, die seine Rechtsvertreter mit dem Anwalt von Bernhard Christandl, dem Witwer der bei dem Unfall gestorbenen Frau, geschlossen haben, berichtet die «Süddeutsche Zeitung». Der Anwalt von Christandl, Alexander Rehrl, sagte, beide Seiten hätten sich darauf geeinigt, dass in der Öffentlichkeit keinerlei Einzelheiten mehr über den Unfall erklärt würden.
Wahlen / Landtag / Thüringen
22.08.2009 · 02:13 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen