News
 

Althaus will Kabinettssitzung leiten

Erfurt (dpa) - Wenige Tage nach seinem Rücktritt will Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus überraschend wieder in die Regierungsgeschäfte eingreifen. Zudem will er auch sein Landtagsmandat annehmen. Er wird morgen als geschäftsführender Regierungschef die Kabinettssitzung leiten, teilte sein Sprecher mit. Der Ministerpräsident hatte seine Stellvertreterin, Finanzministerin Birgit Diezel, mit den Amtsgeschäften betraut. Mit seinem Rücktritt hatte Althaus die Konsequenzen aus der Wahlniederlage gezogen.
Koalition / Thüringen / CDU
07.09.2009 · 16:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen