News
 

Althaus: Steuerentlastung im Wahlprogramm

Berlin (dpa) - Die Union setzt trotz der wachsenden Staatsschulden in ihrem Wahlprogramm auf Steuerentlastungen. Das sagte Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus der dpa in Berlin. Es gehe nicht nur darum, die Steuersätze zu reduzieren. Vielmehr müsse das Steuerrecht insgesamt verändert werden, um es einfacher und gerechter zu machen. Die Union plant Entlastungen für Arbeitnehmer und Unternehmen. Dies ist umstritten. Hessens Ministerpräsident Roland Koch hatte vor wenigen Tagen vor Steuersenkungen auf Pump gewarnt.
Konjunktur / Steuern / CDU
06.06.2009 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen