News
 

"Alternativlos" zum Unwort des Jahres 2010 gekürt

Frankfurt (dts) - "Alternativlos" ist das Unwort des Jahres 2010. Die Jury unter Leitung des Germanisten Horst Dieter Schlosser hat den Begriff aus mehr als 1.100 Vorschlägen ausgewählt und am Dienstag in Frankfurt am Main bekanntgegeben. Zuvor war bereits im Dezember "Wutbürger" von der Gesellschaft für Deutsche Sprache als Wort des Jahres 2010 bestimmt worden.

Das Unwort des Jahres wird seit 1994 von der Gesellschaft für deutsche Sprache gekürt. Als "Unwörter" gelten dabei laut Satzung der Aktion "Wörter und Formulierungen aus der öffentlichen Sprache, die sachlich grob unangemessen sind und möglicherweise sogar die Menschenwürde verletzen". Im vergangenen war "betriebsratsverseucht" das Unwort des Jahres, 2008 war es "notleidende Banken".
DEU / Gesellschaft
18.01.2011 · 10:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen