News
 

Alt-Kanzler Schröder wirbt für gesetzliche Frauenquote

Berlin (dts) - Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich in die Debatte um eine Frauenquote in Deutschland eingemischt. "Wir brauchen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dazu gehört auch, die Frauenquote in den Führungsetagen der Wirtschaft deutlich zu erhöhen", sagte Schröder im Interview mit dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe).

Auf die Frage, ob dafür eine gesetzliche Regelung notwendig sei, antwortete er: "Ja, weil es anders nicht geht." Eine gesetzliche Frauenquote müsse nicht für die Vorstände von Unternehmen gelten, "aber es sollte auf jeden Fall in den Aufsichtsräten beginnen". Schröder: "Wenn dort nicht ein Anfang über eine gesetzliche Quote gemacht wird, ändert sich an der Beteiligung von Frauen in Führungspositionen in den nächsten Jahren kaum etwas."
DEU / Parteien / Arbeitsmarkt
05.04.2012 · 06:54 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen