News
 

Alltag als Sensation: 50 Jahre «Kinder von Golzow»

Golzow (dpa) - Wohl keine Doku war je länger: Die Filmchronik «Die Kinder von Golzow» feiert an diesem Sonntag 50. Geburtstag. Sie dokumentiert über Jahrzehnte die Entwicklung von 18 Kindern einer Landschulklasse im Oderbruch. Erster Drehtag war am 28. August 1961, wenige Tage nach dem Bau der Berliner Mauer. Damals spielten die Kinder im Sandkasten, heute sind sie knapp 60 Jahre alt. «50 Jahre Geschichtsaufarbeitung», nennt Regisseur Winfried Junge seine Chronik. Die Medien lebten heute von Sensationen. In Golzow gebe es nichts Sensationelles. Die Alltagsebene sei die Sensation, so Junge.

Film
22.08.2011 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen