News
 

Allianz-Volkswirt für Beteiligung privater Gläubiger an Griechenland-Hilfen

Berlin (dts) - Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz-Gruppe, hat sich für die Beteiligung privater Gläubiger an der Stabilisierung Griechenlands ausgesprochen. Im Gespräch mit dem Deutschlandfunk betonte Heise die Notwendigkeit, dass Investoren die Risiken ihrer Investments langfristig tragen müssten. "Das ist natürlich sozusagen nicht nur auf nationaler Ebene zu vereinbaren, sondern auf europäischer Ebene", so der Volkswirt.

Eine Warnung sprach Heise hinsichtlich einer Ausweitung der Krise auf andere Märkte aus, so dass weitere Abschreibungen erforderlich würden: "Wenn wir in Griechenland eine staatliche Insolvenz bekommen, ist die Gefahr sehr, sehr groß, dass andere Staaten in eine ähnliche Situation geraten, ähnliche Risikoprämien an den Finanzmärkten zahlen müssen und weitere Insolvenzen anstehen."
DEU / Griechenland / Wirtschaftskrise
22.06.2011 · 14:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen