News
 

Allianz steigt groß beim FC Bayern München ein

München (dts) - Der Allianz-Konzern wird nach Adidas und Audi der dritte große Teilhaber der FC Bayern AG. Im Zuge einer Kapitalerhöhung erwirbt die Allianz SE einen Anteil von 8,33 Prozent an der FC Bayern München AG zum Preis von 110 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit und bestätigte damit einen Bericht der "Bild-Zeitung". Das zusätzliche Geld will der FC Bayern München zur Tilgung von Verbindlichkeiten und zum Aufbau eines Jugendleistungszentrums verwenden. Die Namensrechte an der Allianz Arena seien inklusive einer Option bis zum Jahr 2041 gesichert, so der Konzern.

Die Allianz Arena sei bereits jetzt "die erfolgreichste Einzelmaßnahme im Marketing der Allianz", so der Versicherer.
Wirtschaft / DEU / Unternehmen / Fußball / 1. Liga
11.02.2014 · 19:35 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen

 
 
Adiceltic - Großer Anbietervergleich zum Geld verdienen