News
 

Allianz macht mehr Umsatz und weniger Gewinn

München (dts) - Der Versicherungskonzern Allianz hat im 3. Quartal mehr Umsatz, aber weniger Gewinn erwirtschaftet. Während der Umsatz um 11,4 Prozent auf 24,5 Milliarden Euro zulegte, wurde der Quartalsüberschuss in Höhe von 1,3 Milliarden Euro von höheren Steueraufwendungen belastet. Verglichen mit 1,4 Milliarden Euro aus dem Vorjahresquartal betrug der Rückgang 8,8 Prozent.

Das operative Ergebnis wuchs jedoch um 2,3 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro, die Solvabilitätsquote lag bei 168 Prozent, wie der Konzern weiter mitteilte. "In den ersten neun Monaten haben wir unser operatives Ergebnis um 19,8 Prozent auf 6,1 Milliarden Euro gesteigert. Nach dieser starken Leistung erwarte ich, dass unser operatives Ergebnis für das Gesamtjahr am oberen Ende des Zielkorridors liegen wird. Dieser beläuft sich auf rund 7,2 Milliarden Euro, plus oder minus 500 Millionen Euro. Außerdem werden wir 2010 voraussichtlich wieder einen Gesamtumsatz von mehr als 100 Milliarden Euro erzielen. Diese Marke hatten wir zuletzt im Jahr 2005 erreicht", sagte Michael Diekmann, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE.
DEU / Unternehmen
10.11.2010 · 08:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen