Günstigster Preis für Klammlose auf www.4lose.de Paypal
 
News
 

Alle 33 Kumpel in Chile gerettet

Santiago de Chile (dts) - In Chile sind alle 33 wochenlang eingeschlossenen Kumpel am Mittwochabend (Ortszeit) schließlich gerettet worden. Der 54-jährige Luis Urzua wurde als letzter in einer etwa 15 Minuten dauernden Fahrt durch die schmalen Rettungsröhre an die Oberfläche geholt. Dort wartete schon Chiles Präsident Sebastián Piñera um mit Urzua und zahlreichen anderen Helfern gemeinsam die Nationalhymne zu singen.

Fünf Helfer, die erst während der Rettungsaktion 600 Meter nach unten befördert worden waren, mussten anschließend noch über Tage zurückgeholt werden. Die 33 Kumpel waren seit Anfang August in der Mine eingeschlossen. Nachdem sie in den ersten Tagen schon fast aufgegeben worden waren, konnten sie später ein Lebenszeichen absenden. In den darauffolgenden Wochen konnten sie schließlich durch ein sehr schmales Rettungsloch mit Nahrung und unter anderem auch mit einem Fernseher versorgt werden.
Chile / Bergbau
14.10.2010 · 03:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen