News
 

Alle 29 Bergleute in China gerettet

Peking (dpa) - Nach dem Grubenunglück in Südwestchina sind alle 29 eingeschlossenen Bergleute gerettet worden. Rettungstrupps hatten zuvor Wasser aus dem Schacht gepumpt. Das berichtet die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Gestern waren zunächst 22 Bergleute im Batian Kohlebergwerk verschüttet worden. Auch ein Rettungstrupp wurde unter Tage eingeschlossen. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar. Das Bergwerk war erst kürzlich ausgebaut worden.

Notfälle / Bergbau / China
22.11.2010 · 07:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen