News
 

Alle 18 Flugzeuginsassen nach Absturz auf Sumatra tot

Jakarta (dpa) - Zwei Tage nach dem Absturz eines Flugzeugs im indonesischen Dschungel haben Retter das Wrack erreicht. Die 18 Insassen konnten nur noch tot geborgen werden. Unter den Toten sind drei Kinder und zwei Babys. Erst hatte es noch Hoffnung gegeben, Überlebende zu finden. Die Retter landeten etwa 300 Meter entfernt von der Absturzstelle, konnten sie aber wegen eines unpassierbaren Tals bei schlechtem Wetter zunächst nicht erreichen. Die Maschine war am Donnerstag etwa in der Nähe der Stadt Medan abgestürzt.

Luftverkehr / Unfälle / Wetter / Indonesien
01.10.2011 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen