News
 

Algerien: Ausnahmezustand aufgehoben

Algier (dts) - In Algerien ist am Dienstag der seit 1992 geltende Ausnahmezustand aufgehoben worden. Dies teilte der Ministerrat in Algier mit. Der Entscheidung war die Ankündigung von Ministerpräsident Ahmed Ouyahia vorausgegangen den Ausnahmezustand noch vor dem Ende des Monats Februar aufzuheben.

Der Ausnahmezustand war 1992 verhängt worden, nachdem die Islamische Heilsfront (FIS) bei den damaligen Parlamentswahlen gesiegt hatte. Die Regierung lies daraufhin die Wahl für nichtig erklären und verbot die FIS, was das Land in einen Bürgerkrieg führte. Obwohl der Bürgerkrieg beendet war, wurde der Ausnahmezustand immer wieder verlängert. Dies sollte der Regierung zufolge dem Kampf gegen den Terrorismus dienen.
Algerien / Weltpolitik
22.02.2011 · 19:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen