News
 

Alexa Chung hat Angst vor ihrer Garderobe

London (dts) - Die britische Moderatorin Alexa Chung fürchtet sich vor ihrer eigenen Garderobe. Das verriet die 27-Jährige jetzt im Interview mit der "Teen Vogue". "Zuhause in London habe ich einen Raum, den ich den `Terror Raum` nenne", so das It-Girl.

"Er ist vom Boden bis zur Decke vollgepackt mit Paketen aus den USA, die ich seit über einem Jahr nicht ausgepackt habe und aus denen praktisch die Klamotten herausquillen." Sorgen mache Chung aber nicht die Unordnung, sondern eher die mögliche Ordnung: "Ich fürchte, dass ich nichts mehr zum Anziehen finde, wenn ich es einmal ordentlich einräume." Chung arbeitete bereits im Alter von 14 Jahren als Model, seit 2006 moderierte sie unter anderem die Musikshow "Popworld". Für Aufsehen sorgte die 27-Jährige durch die "Alexa-Bag", die der Luxus-Taschenhersteller Burberry nach ihr benannte.
Großbritannien / Leute
15.10.2011 · 19:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen