News
 

Aldi Nord will weniger Zeitungsanzeigen schalten

Berlin (dpa) - Der deutschen Zeitungsbranche droht der Verlust eines wichtigen Werbekunden: Der Discounter Aldi Nord verhandelt mit Zeitungsverlagen darüber, künftig weniger Anzeigen zu schalten. Die Zeitungs Marketing Gesellschaft bestätigte die Verhandlungen. Es gehe um Alternativen zur reinen Anzeigenwerbung - wie etwa den ergänzenden Einsatz von Prospekten. Aldi Süd testet nach Medienberichten bereits seit längerem einen Rückzug aus den Tageszeitungen. Von den Aldi-Zentralen gab es keine Stellungnahme zu den Plänen.

Medien / Werbung / Zeitungen
23.05.2011 · 17:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen