News
 

Aldi-Filialleiter in Hessen soll heimlich Kunden gefilmt haben

Berlin (dts) - In hessischen Aldi Süd-Filialen sollen Mitarbeiter angeblich heimliche Videoaufnahmen von Kunden gemacht haben. Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" nach eigenen Recherchen berichtet, sollen dabei besonders knapp bekleidete Frauen beim sich über die Kühltheke beugen oder beim bücken vor Regalen gefilmt worden sein. Diese Vorkommnisse beziehen sich den Recherchen zufolge auf Märkte in Frankfurt am Main, Dieburg und anderen Orten in Hessen.

Aldi äußerte in einer Stellungnahme, dass "das Fehlverhalten eines einzelnen Mitarbeiters nicht ausgeschlossen" werden könne. "Sollte ein missbräuchlicher Umgang den Vorgesetzten bekannt werden, wird ein solches Vorgehen umgehend untersucht, unterbunden und zieht entsprechende disziplinarische Konsequenzen nach sich."
DEU / Unternehmen / Kriminalität
29.04.2012 · 10:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen