News
 

Alarmknopf für Zimmermädchen in New York

New York (dpa) - Zimmermädchen und andere Hotelangestellte in New York bekommen künftig einen tragbaren Alarmknopf. Mit diesem «Panic Button» können sie dann sofort Hilfe rufen, wenn sie bedroht werden. Geplant ist, die kleinen Geräte innerhalb eines Jahres nach und nach einzuführen. Mit dem Fall von Dominique Strauss-Kahn hätten die Alarmknöpfe aber nicht direkt etwas zu tun, sagte ein Gewerkschaftssprecher dem Sender CNN. Der damalige IWF-Chef war im Mai 2011 von einem Zimmermädchen beschuldigt worden, es sexuell angegriffen zu haben.

Gastgewerbe / Kriminalität / USA
22.02.2012 · 14:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen