News
 

Al-Maliki will im Irak schnell neue Regierung bilden

Bagdad (dpa) - Nach der Parlamentswahl im Irak will der amtierende Ministerpräsident Nuri al-Maliki möglichst schnell eine Regierung bilden. Es werde schneller gehen als erwartet, sagte ein Mitglied von Al-Malikis Koalition für den Rechtsstaat. Nach der Wahl im Dezember 2005 hatte es fünf Monate gedauert, bis sich die Parteien auf einen Koalitionsvertrag und eine Kabinettsliste einigten. Das offizielle Wahlergebnis steht aber noch aus - es wird wahrscheinlich frühestens übermorgen bekanntgegeben.
Konflikte / Irak
09.03.2010 · 16:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen