Gratis Duschgel
 
News
 

Al-Kaida-Terrorist stellt sich

Sanaa (dpa) - Im Jemen hat sich ein mutmaßlicher Al-Kaida- Terrorist gestellt. Er soll den tödlichen Selbstmordanschlag auf eine spanische Touristengruppe vor zwei Jahren geplant haben. Im Juli 2007 hatte sich ein junger Mann mit einem Sprengstoffauto neben den Touristen in die Luft gesprengt. Acht Spanier und zwei Jemeniten starben. Neun Menschen wurden verletzt. Zu dem Anschlag hatte sich damals eine lokale Al-Kaida-Zelle bekannt.
Terrorismus / Jemen
07.06.2010 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen