News
 

Al-Kaida ruft zu neuen Anschlägen auf

Washington (dpa) - Einen Monat nach der Tötung von Terroristenchef Osama bin Laden hat das Terrornetzwerk Al-Kaida zu neuen Anschlägen aufgerufen. In einem Video sagte der in den USA geborene Al-Kaida-Sprecher Adam Gadahn auf Englisch, Muslime sollten Terroranschläge gegen westliche und jüdische Ziele verüben. Gadahn ist schon in zahlreichen Al-Kaida-Videos in den vergangenen Jahren aufgetreten, berichtet der US-Fernsehsender ABC. Er gelte als führender Medienstratege der Organisation.

Terrorismus / USA
04.06.2011 · 05:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen