News
 

Al-Kaida: Französische Geisel getötet

Paris (dpa) - Der nordafrikanische Arm des Terrornetzwerks Al- Kaida hat offenbar einen im Niger entführten Franzosen getötet. Wie französische Medien berichten, hat Al-Kaida im islamischen Maghreb in Tonbandaufnahme die Ermordung des 78-Jährigen bekanntgegeben. Der Rentner war im April im Niger verschleppt worden. Die nordafrikanische Al-Kaida hatte zuvor ein Ultimatum gestellt, das am 26. Juli auslaufen sollte, falls bis dahin nicht mehrere Gefangene aus den Reihen von Al-Kaida freigelassen würden.

Terrorismus / Frankreich / Niger
25.07.2010 · 22:45 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2018(Heute)
17.01.2018(Gestern)
16.01.2018(Di)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen