News
 

Akw Philippsburg II wegen defekter Dichtung abgeschaltet

Philippsburg (dpa) - Wegen einer defekten Dichtung an einer Armatur ist das Atomkraftwerk Philippsburg II abgeschaltet worden. Eine Sicherheitsgefahr bestehe aber nicht, sagte ein Sprecher des Energiekonzerns EnBW in Karlsruhe. Auch die Stromversorgung in Baden-Württemberg sei stabil. Das zuständige Umweltministerium sei sofort informiert worden. Bei laufendem Betrieb habe die Dichtung nicht repariert werden können, sagte der Sprecher. Wann Philippsburg II wieder Strom liefern könne, sei derzeit noch unklar.

Energie / Atom
12.11.2011 · 19:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen