News
 

AKW Fukushima: Arbeiten an Reaktoren 1 und 2 gestoppt

Tokio (dts) - Die Arbeiten an den Reaktoren 1 und 2 des japanischen Unglücks-Atomkraftwerks Fukushima sind am Freitag gestoppt worden, nachdem stark radioaktiv belastetes Wasser gefunden wurde. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo. Am Donnerstag wurden bei Arbeiten im Reaktor 3 des Kraftwerks drei Techniker verstrahlt, als sie während ihres Einsatzes in Wasser mit zehntausendfach erhöhter Strahlung standen.

Es besteht die Befürchtung, dass es in Reaktor 3 zu einer Beschädigung des Reaktorkerns gekommen ist. Dies würde zu einem massiven Anstieg der Radioaktivität im Umkreis des Kraftwerks führen. Nach Angaben der Regierung deuten Daten aber daraufhin, dass die Sicherheitshülle um den Reaktorkern immerhin noch teilweise in Takt ist.
Japan / Unglücke / Energie / Livemeldung
25.03.2011 · 07:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen