News
 

Aktionäre prüfen rechtliche Schritte nach HRE-Hauptversammlung

München (dpa) - Nach der turbulenten Hauptversammlung beim Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate prüfen Aktionärsvertreter rechtliche Schritte. Man behalte sich alle Maßnahmen vor, hieß es bei der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. Dabei gehe es unter anderem darum, ob die Beschränkung der Redezeit zulässig gewesen sei. Ob es Klagen gebe, sei aber noch nicht klar. Der Bund hatte gestern bei der Hauptversammlung gegen den Willen vieler Aktionäre die Verstaatlichung der HRE auf den Weg gebracht.
Banken / HRE
03.06.2009 · 09:55 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen