News
 

Airlines kritisieren Urteil zum Ausbau des Frankfurter Flughafens

Berlin/Kassel (dts) - Der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften (BDF) hat heute das Urteil des Verwaltungsgerichtshofes in Kassel zum geplanten Ausbau des Frankfurter Flughafens als "verheerendes Signal" bezeichnet. Es sei zu befürchten, das Urteil zur Frage des Nachtfluges könne auch auf andere Flughäfen angewandt werden, so dass Deutschland für "sechs Stunden am Tag nicht am internationalen Wettbewerb" teilnehmen könne. Eine mögliche Konsequenz sei eine Verlagerung des Transports auf die Straße. Der Verwaltungsgerichtshof hatte heute bekannt gegeben, dass der Ausbau des Flughafens rechtsmäßig sei, 17 Flüge in der Zeit von 23 bis 5 Uhr mit dem Lärmschutzgesetz jedoch nicht zu vereinbaren seien.
DEU / Flugverkehr
21.08.2009 · 14:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen