News
 

Airbus vor Komoren abgestürzt

Paris (dpa) - Flugzeugkatastrophe vor der Inselkette der Komoren: Ein Airbus A310 der jemenitischen Yemenia Air mit 153 Menschen an Bord ist am Morgen im Landeanflug in den Indischen Ozean gestürzt. Zum Zeitpunkt des Unglücks herrschte schlechtes Wetter. Rettungskräfte konnten ein 14 Jahre altes Mädchen lebend bergen. Zudem wurden drei Leichen gefunden. Die Maschine war bei einer Inspektion vor zwei Jahren in Frankreich wegen technischer Mängel aufgefallen. Es ist das zweite Airbus-Unglück innerhalb eines Monats.
Luftverkehr / Unfälle / Komoren / Frankreich
30.06.2009 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen