News
 

Airbus-Unglück: Angehörige kritisieren Ermittlungen

Rio de Janeiro (dpa) - Mehr als ein halbes Jahr nach dem Absturz einer Air-France-Maschine im Atlantik vor Brasilien haben Angehörige der Opfer massive Kritik an den Ermittlungen geübt. Es habe sich seit Juni nichts getan, bemängelten Sprecher von Opfergruppen in Brasilien. Einige sprachen von einer Strategie zum Schutz der Fluggesellschaft. Bei dem Absturz kamen insgesamt 228 Menschen ums Leben, darunter auch 28 Deutsche. Die Absturzursache ist noch unklar.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
13.12.2009 · 04:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen