News
 

Airbus offenbar in Sibirien notgelandet

Nowosibirsk (dts) - In der sibirischen Stadt Nowosibirsk ist offenbar ein Airbus 320 notgelandet. Wie die russische Nachrichtenagentur Ria Novosti berichtet, wurde bei dem Flugzeug nach dem Start ein Riss in der Windschutzscheibe des Cockpits festgestellt. Daraufhin entschied sich die Besatzung für die Notlandung in Nowosibirsk. Die mit 122 Passagieren besetzte Maschine war von Irkutsk in Richtung Moskau unterwegs. Die Insassen blieben bei der Notlandung unverletzt.
Russland / Sibirien / Flugverkehr
11.06.2009 · 09:14 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen