News
 

Airbus auf Gran Canaria notgelandet

Las Palmas (dpa) - Ein vollbesetztes Flugzeug der spanischen Gesellschaft Iberworld ist wegen eines Triebwerkschadens auf Gran Canaria notgelandet. Die Passagiere konnten die Maschine vom Typ Airbus A320 aber unverletzt verlassen, teilte die Flughafenbehörde AENA mit. Das Flugzeug sollte von Gran Canaria nach Oslo fliegen. Neben der Besatzung befanden sich 180 Passagiere an Bord. Der Pilot entschloss sich wenige Minuten nach dem Start zur Umkehr.
Luftverkehr / Notfälle / Spanien
10.06.2009 · 13:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen