News
 

Air France-Maschine noch immer vermisst

Paris (dts) - Die im Atlantik verschollene Air France-Maschine wird noch immer vermisst. Vergangene Nacht setzten brasilianische und französische Rettungskräfte die Suche mit Schiffen, Flugzeugen und Hubschraubern nach der Maschine fort. Frankreichs Präsident Sarkozy sagte, dass die USA gebeten wurden, mit Satelliten die Suche zu unterstützen. Die Aussichten noch Überlebende zu finden, bezeichnete er als sehr gering. Laut einem brasilianischem Medienbericht, habe ein Pilot einer Frachtmaschine im mutmaßlichen Absturzgebiet brennende Wrackteile auf dem Meer gesehen. Die Luftwaffe versucht nun herauszufinden, ob es sich dabei um Trümmerteile des französischen Airbus handele. Der Air France-Flug 447 war am Sonntagabend in Rio de Janeiro gestartet und sollte am Montagmorgen in Paris landen. An Bord waren 228 Menschen, darunter vermutlich 26 Deutsche.
Brasilien / Frankreich / DEU / Flugverkehr / Absturz
02.06.2009 · 07:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen