News
 

Aigner will weiter großen Agraranteil am EU-Budget

Berlin (dpa) - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner will bei den Verhandlungen über die EU-Finanzen ab 2014 möglichst viele Hilfen für die Bauern herausschlagen. Ihre Aufgabe sei es, für einen größtmöglichen Anteil am Agrarbudget zu kämpfen», sagte Aigner vor Beginn der Grünen Woche in Berlin. Die Förderung der Landwirtschaft ist mit etwa 56 Milliarden Euro der größte Posten im EU-Haushalt. Aigner schlug für die Mittel zur ländlichen Entwicklung einen Maßnahmenkatalog wie Öko- Landbau oder Grünland vor, aus dem sich jeder etwas heraussuchen solle.

Agrar / Messen / Grüne Woche / EU
20.01.2011 · 13:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen