News
 

Aigner will Lebensmittelabfälle bis 2020 halbieren

Berlin (dts) - Unmittelbar nach den Weihnachtsfeiertagen hat Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) die Bürger zu einem maßvollen Umgang mit Lebensmitteln aufgefordert. Bis 2020 soll eine Halbierung der Abfälle wie von der EU vorgeschlagen gelingen. "Ich halte das Ziel der EU für durchaus realistisch", sagte Aigner der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe).

"Wir können uns diese Verschwendung nicht leisten, aus moralischen und ethischen Gründen, aber auch unter dem Aspekt des Umwelt- und Klimaschutzes." Ihr Ministerium wolle bis zum Frühjahr 2012 den Umfang der jährlich weggeworfenen Lebensmittel beziffern lassen und auf einem Kongress mit allen beteiligten Gruppen Maßnahmen zur Reduzierung verabreden. Dazu sollen etwa Informationskampagnen gehören und die Schulen und Handelsunternehmen einbezogen werden. Auch will die Ministerin die Bevölkerung über das Mindesthaltbarkeitsdatum aufklären. "Die meisten Waren können Tage nach Ablauf noch bedenkenlos verzehrt werden. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Wegwerfdatum", sagte die CSU-Politikerin. Nach Schätzungen werfen Deutsche pro Jahr etwa 25 Prozent der gekauften Lebensmittel ungenutzt weg.
DEU / Parteien
27.12.2011 · 00:29 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen