News
 

Aigner will kleinere Lebensmittel-Packungen

Berlin (dpa) - Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat die Industrie aufgefordert, der Verschwendung von Lebensmitteln stärker entgegenzuwirken. Die Hersteller müssten stärker auf die Bedürfnisse der Verbraucher eingehen und kleinere Mengen anbieten. XXL-Packungen passten nicht mehr in die Zeit, sagte die CSU-Politikerin der Zeitung «Die Welt». Es gebe immer mehr Single-Haushalte. Die brauchten einfach nicht so große Mengen von Lebensmitteln. Aigner appellierte auch an Gaststätten und Kantinen, unterschiedliche Portionsgrößen anzubieten.

Lebensmittel / Ernährung / Verbraucher
25.03.2012 · 16:44 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen