News
 

Aigner will Hilfen für Milchbauern vorziehen

Berlin (dpa) - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner dringt vor dem Milch-Spitzentreffen in Wien darauf, den Milchbauern möglichst schnell mit mehr Geld zu helfen. Ihr geht es darum, die Mittel des Milchfonds von 300 Millionen Euro vorziehen zu können auf das Jahr 2010. Das sagte Aigner der dpa in Berlin. «Ich will das ergänzen mit zusätzlichen Mitteln des Bundes oder lieber noch von Brüssel.» Sie räumte ein, dass es noch offen sei, ob dies schon am 19. Oktober beim Treffen der EU-Agrarminister umgesetzt werden könne.
Agrar / Milch
11.10.2009 · 08:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen