News
 

Aigner will falschen Käse und Schinken enttarnen

Berlin (dpa) - Die Verbraucher sollen nach dem Willen der Bundesregierung europaweit besser über Käse- und Schinkenimitate aufgeklärt werden. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner fordert, die Vorgaben für die Kennzeichnung in der Europäischen Union zu verschärfen. Das Ziel sei, dass «der Kunde auf Anhieb erkennt, um welche Art von Produkt es sich handelt». Mit der besseren Kennzeichnung soll der zunehmenden Verwendung von falschem Käse und Schinken etwa auf Pizza entgegengewirkt werden.
Verbraucher / Lebensmittel
06.08.2009 · 15:18 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen