News
 

Aigner will einheitliche Kontrollen

Berlin (dpa) - Bundesagrarministerin Ilse Aigner hat sich für deutschlandweit einheitliche Futtermittel-Kontrollen ausgesprochen. Die Länder seien nach wie vor für die Kontrollen zuständig, sagte die CSU-Ministerin im ARD-«Morgenmagazin». Es gehe aber darum, überhaupt Kontrollstandards zu schaffen. Sie wolle einen Wettbewerb um die beste Kontrolle, sagte Aigner. Das Sicherheitsnetz müsse enger geknüpft werden. Die Ministerin gibt am Mittag eine Regierungserklärung zum Dioxin-Skandal im Bundestag ab.

Agrar / Gesundheit / Bundestag
19.01.2011 · 09:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen