News
 

Aigner warnt wegen Preisauftrieb vor Hungerrevolten

Berlin (dpa) - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner hat vor zunehmenden Hungerrevolten in ärmeren Ländern gewarnt. Die Ausschreitungen in Algerien und Tunesien hätten ihren Grund auch in den steigenden Lebensmittelpreisen, sagte sie der dpa. Wenn immer mehr Menschen auf der Welt leben, werde es vor allem für Schwellen- und Entwicklungsländer immer schwieriger, bei steigenden Preisen die Grundversorgung sicherzustellen. Die Vertreter von rund 50 Ländern beraten heute in Berlin über Rohstoffspekulationen und den Kampf gegen Hunger.

Agrar / Messen / Grüne Woche
22.01.2011 · 03:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen