News
 

Aigner stellt Studie zu Lebensmittelverschwendung vor

Berlin (dts) - Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat am Dienstag eine Studie zur Lebensmittelverschwendung in Deutschland vorgestellt, wonach jeder Bundesbürger jährlich im Schnitt 83 Kilogramm Lebensmittel pro Kopf in den Müll wirft. Den Untersuchungen der Universität Stuttgart zufolge entspreche dies einem Wert von 235 Euro. Allerdings wären 53 Kilo des Abfall Aufkommens vermeidbar.

Aus diesem Anlass plant Aigner nun eine Informationskampagne unter dem Titel "Zu gut für die Tonne". "Es ist Zeit für einen Bewusstseinswandel und mehr Wertschätzung für unsere Lebensmittel", sagte Aigner in Berlin. Die erste Aktion soll über das Mindesthaltsbarkeitsdatum aufklären, denn dieses sei nicht als Verfallsdatum zu interpretieren, betonte Aigner. Zudem soll eine Internet-Plattform nützliches Wissen und praktische Tipps über den Umgang mit Lebensmitteln bündeln.
DEU / Nahrungsmittel / Wissenschaft / Gesellschaft / Parteien
13.03.2012 · 21:04 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen