News
 

Aigner stellt Maßnahmenkatalog im Dioxin-Skandal vor

Berlin (dpa) - Im Skandal um Dioxin in Eiern und Fleisch will Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner heute Maßnahmen für schärfere Kontrollen vorstellen. Es geht um deutschlandweit einheitliche und schärfere Standards bei den Futtermittelkontrollen in den Ländern. Außerdem soll es um eine Prüfung aller Rohstoffe durch die Futtermittelhersteller und eine Anzeigepflicht dieser Ergebnisse an die Länderbehörden gehen. Aigner musste sich gegen Kritik der Opposition wehren, ihr Krisenmanagement sei nicht ausreichend.

Agrar / Gesundheit
14.01.2011 · 02:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen