News
 

Aigner: Manipulation von Rohstoffpreisen eindämmen

Berlin (dpa) - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner sieht die führenden Wirtschaftsnationen beim Kampf gegen überbordende Spekulation mit Agrarrohstoffen in der Pflicht. Mit mehr Transparenz müsse Missbrauch und Manipulation von Preisen ein Riegel vorgeschoben werden, sagte Aigner. Wegen starker Schwankungen auf den globalen Rohstoffmärkten sind Lebensmittel vor allem für Menschen in Entwicklungsländern teils unbezahlbar geworden. Die G20-Staaten haben deshalb ein Beobachtungssystem für Weizen, Reis, Mais und Soja beschlossen.

Agrar / Internet / Deutschland / USA
18.09.2011 · 09:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen