News
 

Ai Weiwei zum Mitglied der Akademie der Künste gewählt

Berlin (dpa) - Die Akademie der Künste in Berlin setzt ein Zeichen für Ai Weiwei: Sie hat den chinesischen Künstler zu ihrem Mitglied gewählt. Die Akademie hofft nach eigenen Angaben, dass diese Entscheidung dem Künstler mitgeteilt werden kann. Der regimekritische Ai war Anfang April auf dem Pekinger Flughafen festgenommen worden. Akademie-Präsident Klaus Staeck hatte seine Freilassung gefordert.

Kunst / Kulturpolitik / China / Deutschland
07.05.2011 · 20:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen