News
 

Ahmadinedschad will Atomgespräche fortsetzen

Teheran (dpa) - Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad hat die internationale Gemeinschaft zur Fortsetzung der Atomgespräche mit seinem Land aufgerufen. Es gebe keinen anderen Weg, sagte er im Staatsfernsehen. Die jüngste Runde der Verhandlungen der sogenannten Sechsergruppe - die fünf Vetomächte im Sicherheitsrat plus Deutschland - mit dem Iran war im Januar ergebnislos beendet worden. Der Westen verdächtigt Teheran, im Rahmen seines umstrittenen Atomprogramms heimlich an der Produktion von Atombomben zu arbeiten.

Atom / Konflikte / Iran
16.02.2011 · 04:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen