News
 

Aggressiver EHEC-Keim weitet sich aus - möglicherweise drei Tote

Berlin (dpa) - Der lebensgefährliche EHEC-Erreger hat in Deutschland wahrscheinlich bereits drei Frauen getötet. Eine 83-jährige Frau starb nachweislich durch die Infektion. Zweite weitere litten ebenfalls vor ihrem Tod an Durchfall. Ob sie den gefährlichen Erreger in sich trugen, ist noch unbestätigt. Alle drei Frauen erkrankten in Norddeutschland. Mittlerweile gibt es auch in immer mehr südlich gelegenen Bundesländern bestätigte Erkrankungen und Verdachtsfälle. Das Robert Koch-Institut geht von weiteren Erkrankungen in Deutschland aus und rechnet mit weiteren Todesfällen.

Gesundheit / Infektionen
25.05.2011 · 05:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen