News
 

Afrika-Experte hofft auf langfristige Waffenruhe in der Elfenbeinküste

Abidjan (dts) - Dirk Kohnert, stellvertretender Direktor des GIGA Instituts für Afrika-Studien in Hamburg, hofft auf eine langfristige Waffenruhe in der Elfenbeinküste. Dem Deutschlandfunk sagte Kohnert am Dienstag, man könne nur hoffen, dass die Ivorer mittlerweile so kriegsmüde sind, dass sie tatsächlich die Waffen ruhen lassen. Der Afrika-Experte traut dem Land zudem eine politische und wirtschaftliche Erholung zu, die aus eigenen Kräften zu schaffen sei.

Die Ivorer selbst müssten dafür sicherlich am meisten tun, es sei aber auch richtig, dass die übrigen afrikanischen Staaten ihren Beitrag dazu leisten müssten, so Kohnert weiter. Die Elfenbeinküste galt lange Zeit als eines der wirtschaftlich stärksten Länder in der Region.
Elfenbeinküste / Militär / Weltpolitik / Gewalt / Proteste
12.04.2011 · 16:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen