News
 

Afghanistan: Zwei weitere Nato-Soldaten getötet

Kabul (dts) - Im Süden Afghanistans sind am Sonntag zwei weitere Nato-Soldaten durch eine Bombe ums Leben gekommen. Dies teilte die ISAF in einer Stellungnahme am Sonntag mit. Die Soldaten der Internationalen Schutztruppe seien durch einen von Rebellen verlegten selbstgebauten Sprengsatz (IED) ums Leben gekommen, hieß es.

Die Nationalitäten der Opfer wurden nicht bekanntgegeben. Drei weitere Nato-Soldaten waren durch ähnliche Zwischenfälle am Freitag und am Samstag getötet worden. Das Jahr 2010 ist bisher das blutigste seit Beginn der Mission. Mehr als 530 Soldaten der Schutztruppe sind bislang ums Leben gekommen.
Afghanistan / Terrorismus
26.09.2010 · 08:28 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen