News
 

Afghanistan: Zehn Nato-Soldaten getötet

Kabul (dts) - In Afghanistan sind heute insgesamt zehn Nato-Soldaten getötet worden. Beim jüngsten Gewaltausbruch im Osten des Landes seien bei der Detonation einer improvisierten Bombe fünf US-Soldaten der Internationalen Sicherheitsunterstützungstruppe (ISAF) ums Leben gekommen, teilten die US-Behörden heute mit. Im Süden des Landes wurden drei Soldaten durch zwei weitere Bombenanschläge getötet. Zwei Nato-Soldaten sind durch Handfeuerwaffen getötet worden. Zudem kamen in Kandahar zwei Mitarbeiter eines Polizeiausbildungszentrums bei einem Selbstmordattentat ums Leben. Über die Nationalitäten der weiteren Todesopfer war vorerst nichts bekannt.
Afghanistan / Militär / Terrorismus / Gewalt
07.06.2010 · 21:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen